Romanserie Sternenlicht - Starlight-Casino

Direkt zum Seiteninhalt

Romanserie Sternenlicht



















Verlag Saphir im Stahl
An der Laut 14
 
64404 Bickenbach
Telefon: 06257 / 999 063V
E-Mail: info @ saphir-im-stahl.de










































 
                           
Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit, die von kühnen Raumpionieren erschlossene Raumkugel, ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen oder wird von Hasardeuren und Piraten beherrscht. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung mit der Hauptwelt Tyros, einem der verwüsteten Erde sehr ähnlichen Planeten. Die Vereinigung sieht sich in der politischen und kulturellen Nachfolge der Menschheit vor dem Erscheinen der Frogs, die ebenso plötzlich und geheimnisvoll wieder von der kosmischen Bildfläche verschwunden sind, wie sie kamen.
Nach der wirtschaftlichen Erholung hat eine neue Phase der Expansion begonnen. Riesige Expeditionsmutterschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor, eines davon ist die ALEXANDER VON HUMBOLDT mit ihren vier Erkundungskreuzern der ORION-Klasse, darunter wiederum die WINSTON WOODROW WAMSLER mit ihrer Crew, die sich bereits den Ruf „erarbeitet" hat, die legitimen Nachfolger der legendären Haudegen um Commander Cliff Alistair McLane zu sein. So wird auch ihre unkonventionelle Art immer wieder benötigt, wenn sich neue Bedrohungen anbahnen. Eine solche Gefahr von unabschätzbaren Ausmaßen scheinen die Vernichtungswellen zu sein, die wie aus dem Nichts kommen und ganze Sonnensysteme auslöschen.
 
Eines dieser Systeme ist das der Sonne Yellowstone und das erste, in dem ein Planet den Angriff der Unbekannten vorerst übersteht.

















Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit, die von kühnen Raumpionieren erschlossene Raumkugel, ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen oder wird von Hasardeuren und Piraten beherrscht. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung mit der Hauptwelt Tyros. Nach dem Erscheinen der Frogs, die ebenso plötzlich wieder von der kosmischen Bildfläche verschwanden, herrsschte Chaos. Nach der wirtschaftlichen Erholung begann eine neue Phase der Expansion. Riesige Expeditionsschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor.
 
Admiralin Charlene Armstrong und die Crew des Expeditionsschiffs FERDINAND MAGELLAN sind vom Pech verfolgt. Bei einer missglückten Mission auf dem Planeten Vlock verlieren sie vier Erkundungskreuzer. Und auch die nächste Mission droht schon im Ansatz zu scheitern. Kein Wunder, dass Stimmen immer lauter werden, die den Rücksturz nach Tyros fordern. Aber die Admiralin bleibt unbeugsam.




















Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung. Nach der wirtschaftlichen Erholung begann eine neue Phase der Expansion. Riesige Expeditionsschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor.
 
Admiralin Charlene Armstrong, mit ihrem Expeditionsschiff FERDINAND MAGELLAN entdeckte die gefährliche Rasse der Vlock, entschloss sich zum Rücksturz nach Tyros, um die Heimat zu warnen. Doch sie kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Tyros befindet sich im Wahlkampf und niemand interessiert sich wirklich für Ereignisse weit draußen im All.
 
Die Besatzung des Erkundungskreuzers MCLANE kann sich nicht lange von den Strapazen im All erholen. Es kommt zu einem Anschlag auf Armierungsoffizierin Storm. Verzweifelt versucht sie ihr Leben zu retten, während um sie herum die Gewalt eskaliert.























Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung. Nach der wirtschaftlichen Erholung begann eine neue Phase der Expansion. Riesige Expeditionsschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor.
 
Die Besatzung des Erzfrachters ALBATROS III fürchtet um ihr Leben, als sie während des Fluges zwischen den Planeten K-85 und Tyros von einem unbekannten Schiff unter Beschuss genommen wird. In der Hoffnung auf Hilfe wird ein Notruf abgesetzt, der von der JAGELLOVSK, einem Kreuzer des Sternenlicht Sicherheitsdienstes unter dem Befehl vom Commander P. M. Walt Kargon, aufgefangen wird. Sofort eilt die JAGELLOVSK zur Hilfe und kann die Angreifer zurückschlagen. Doch ist die Gefahr längst noch nicht gebannt, denn es steht zu befürchten, dass die Angreifer zurückkehren werden, um ihr Werk zu vollenden.





















Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung. Nach der wirtschaftlichen Erholung begann eine neue Phase der Expansion. Riesige Expeditionsschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor.
Eines davon ist die von Admiral Hoffmann befehligte GIORDANO BRUNO mit ihren vier Erkundungskreuzern der ORION-Klasse.
Als der Sohn eines moranischen Großunternehmers im All entführt wird, erhältAdmiral Hoffmann den Auftrag, den jungen Mann aus der Gewalt der Raumpiraten zu befreien. Niemand ahnt, welche Gefahren damit verbunden sind. Auch die Besatzung des Raumkreuzers GB-I unter dem Kommando von Major Taunsend wird bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geprüft.

























Man schreibt das Jahr 3166. Seit den verhängnisvollen Kriegen gegen die Frogs sind über hundert Jahre vergangen. Das Staatsgebilde der Menschheit ist in eine Vielzahl von kleineren Reichen zerfallen. Eines der aufstrebenden neuen Reiche ist die Sternenlicht Vereinigung. Nach der wirtschaftlichen Erholung begann eine neue Phase der Expansion. Riesige Expeditionsschiffe stoßen in unerforschte Regionen der Galaxis vor.
Eines dieser Forschungsschiffe ist die VASCO DA GAMA mit ihren vier Erkundungskreuzern der ORION-Klasse.
Auf einem langweiligen Einsatz wird die CHARON, ein schneller Erkundungskreuzer, aus ihrer beschaulichen Tätigkeit gerissen. Sie treffen auf eine gigantische Station im Nirgendwo. Die Besatzung tauft sie auf den Namen WANDERER, dessen Ziel unbekannt ist. Auf dieser Station befindet sich eine unerforschte Biosphärenkuppel. Bis jetzt.



























In Vorbereitung.








































In Vorbereitung.

www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle  Privatseite.
Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos,  Merchandising-Artikel usw.
ohne Gewähr!

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt